Kommissar Kleinhans und der Tod im Theater

Kriminaltragödie in drei Akten von Bernd Peter Marquart

Einmal mehr begeistert das Passimstädter Theater mit Shakespeares "Romeo und Julia". Doch kurz nach Ende der letzten Vorstellung ist Schauspielerin Rosalinde Renner tot. Während der Dernièrenfeier bricht der in die Jahre gekommene Publikumsliebling leblos zusammen.

Ein Herzinfakt? Oder vielleicht keine natürliche Todesursache? Kommissar Kaspar Kleinhans nimmt sich des vertrackten Falles an und muss erkennen, dass am Theater nichts ist wie es scheint.

Darsteller  
Kommissar Kaspar Kleinhans Dieter Hans Paul
Rosalinde "Julia" Renner Uschi Buche

Dr. Viktor Freund / Kostümbildner /

Regieassistent

Karl-Heinz Hüske

Helena von Zampona / Chorus /

Visagistin

Silke Klocke
Petra Zadlog

Tanja Blattgerste

Susanne Huppke

Marcello Narcissus /

Hauptkommissar Phil Schröder

Jörg Rügge

Julia Neumann / Casting-Bewerberin /

Schauspieler "Räuber Hotzenplotz"

Anke Kersten

Joachim Müller /

Oberwachtmeisterin Hinz

Elke Hering
Dominique Stürmer Monika Böke
Sprecher / Autor / Reporterin Annette Engelking

Oberstaatsanwältin Frau Dr. Jauch /

Schauspielerin "Julias Amme" / "Seppel" /

Regiehospitant / Kulisseur

Heike Johnning
Filmhospitant / Fernsehsprecherin "Wie Sand" Iris Schön
Radioansagen Monika Knüpfer
Feuerwehrmann Michael Pohlmann
   
Regie, Inszenierung und Bearbeitung Tanja Blattgerste
Souffleuse Annette Engelking
Bühnenbild

Tanja Blattgerste

Iris Schön

Technik

Monika Knüpfer

Dieter Hans Paul

Backstage

Jonas Blattgerste

Julia Blattgerste

 

Theaterverein Hohenhausen e.V.

Sie suchen die Bilder von dem 2018er Stück ? Hier finden Sie die!

Wer Lust hat, auch einmal auf der Bühne zu stehen, ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen. Wir freuen uns über Leute ab 18 Jahren, die Spaß am Theaterspiel haben.